Opinel Naturschleifstein

Der naturbelassene Schleifstein von Opinel besteht aus Quarz und Karbonaten aus der Lombardei in Italien. Die Schleifsteine aus der Lombardei werden schon seit dem 15. Jahrhundert zum Schleifen von Messern genutzt und garantieren ein problemloses Nachschleifen von Messern.
Länge: ca. 10 cm
Um Beschädigungem am Messer zu vermeiden sollte der Stein vor Gebrauch mit Wasser angefeuchtet warden und beim Nachschleifen in einem 20° Winkel zur Klinge gehalten werden.

 

Vorrätig

8,90 

Vorrätig

Compare
Die Geschichte von Opinel kann bis ins Jahr 1800  zurückverfolgt werden, als Victor-Amédée Opinel in seiner eigenen kleinen Werkstatt in Albiezle-Vieux (Savoyen) anfing Messer und Werkzeuge herzustellen. Aber es war sein Enkel Joseph Opinel (geb. 1872), der das berühmte Taschenmesser entwarf und entwickelte. Ursprünglich war es für die Bauern und Dorfbewohner seiner Region gedacht. Aufgrund der großen Nachfrage gründete Joseph Opinel bald seine eigene Werkstatt und entwickelte Maschinen zur Herstellung von größeren Mengen der Taschenmesser. Im Jahre 1897 stellte er bereits Messer in 12 verschiedenen Größen her, die er von N° 01 bis N°12 durchnummerierte. Später meldete er die Marke „La Main Couronnée“ (die gekrönte Hand) an. Das Markenzeichen ist noch heute auf jedem Opinel Messer zu finden. Opinel Messer haben heute noch dieselbe Form, werden noch immer in Savoyen hergestellt und stehen weltweit für hochwertige Qualität zu angemessenen Preisen. Die Firma befindet sich noch immer im Besitz der Familie Opinel.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Back to Top